Die Gegend

Tostão befindet sich nur 7km von Vila Velha de Ródão entfernt und ist von Natur nur umgeben. Diese Gegend ist ein bekanntes Naturschutzgebiet welches sich im  Naturtejo Global Geopark befindet. Bekannt ist die Gegend auch für eine große biologische Vielfalt insbesondere was die Avifauna angeht.

Der Tejo Fluss, der grösste in ganz Portugal, hat sich seinen Weg durch den Tal gegraben und hat somit die Rodão Türen erschafft, ein Monument das in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen wurde.

Dieser einzigartige Ort wurde zu ein Refugium für seltene und vom Aussterben bedrohte Greifvögel.

Auf einer absteigenden Klippe über dem Fluss befindet sich König Whambas Burg, ein Kontrollturm aus dem siebten Jahrhundert nach CH. das von den Templern benutzt wurde.

Nur 10 Km von Tostão entfernt fliesst de Ocreza Fluss der sich in eine wilde Landschaft entwickelt, ein Tal mitten in Gebirge aus Quarzitgestein. Ein Anziehungspunkt für Vogelbeobachter und Naturliebhaber.

In dieser Gegend haben viele Gold Explorationen stattgefunden die auf die Zeit der Römer zurückgeht.

Die Gegend bietet unzählige Bademöglichkeiten, frische und natürliche Fliessgewässer, in ein einfaches oder prächtiges Dekor.

Advertisements